Schulleben

  • Jubiläumsfeier: 20 Jahre Freie Schule für lebendiges Lernen

    In diesem Jahr sollte der Tag der offenen Tür in der Freien Schule für Lebendiges Lernen ein ganz besonderes Fest werden. Groß und Klein freuten sich auf die große Ehre, das 20-jährige Jubiläum der Schule feiern zu dürfen. Wiedersehensfreude Und ja, es war ein hochemotionales Fest voller besonderer Begegnungen. Neben ehemaligen Eltern, Vorständen, Geschäftsführungen und Pädago*innen durften wir auch Herrn Bürgermeister Müller herzlich begrüßen. In angeregten Gesprächsgruppen trafen viele – nun schon erwachsene – ehemalige Schülerinnen und Schüler auf ihre ehemaligen Pädagog*innen, Mitschüler und Freunde. An den reichlich verzierten Erinnerungsplakaten wurde deutlich, wie sehr die Grundschulzeit in dieser besonderen Schule unsere Kinder durch das ganze Leben trägt. Besonders für die…

  • Verkaufsschrank bis zu den Herbstferien geöffnet

    Es gibt wieder tolle Geschenke, wunderschöne Mitbringsel, Schönes und Nützliches! Der Verkaufsschrank vor dem Schultor ist Mo-Fr von 7:30 bis 16:30 Uhr, am Wochenende von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Wer keine Möglichkeit hatte auf dem Herbstmarkt einzukaufen, hat jetzt noch einmal die Gelegenheit zu shoppen. Letzer Öffnungstag ist Freitag, 27.10.23. Das nächste Mal wird der Verkaufsschrank in der Adventszeit geöffnet sein.

  • 20 Jahre Freie Schule für lebendiges Lernen

    Vor zwei Jahrzehnten fassten sich einige engagierte Eltern des Waldkindergartens Waldstrolche ein Herz und hatten den Mut, neue Wege für die Grundschulzeit ihrer Kinder zu gehen. Der Verein „Schulwerkstatt e.V.“ wurde zum Leben erweckt und so begann für die ersten Eltern und Kinder dieser neuen Schule eine aufregende Zeit. Lernen in der Fabrik Im Jahr 2003 startete die kleine Grundschule in einem alten Fabrikgebäude in Altenriet. Die Anfänge erforderten von allen Eltern und Pädagogen viel Initiative. Die leeren Räume mussten renoviert und für den Schulalltag gerichtet werden. Tägliche Elterndienste waren notwendig, um diese erste Phase des noch kleinen Schulbetriebs überhaupt ermöglichen zu können. Es brauchte wahrlich viel Mut und Vertrauen…

  • Familienwandertag ins Schaichtal

    Grillen, Naturschätze suchen und die warme Herbstsonne genießen: am letzten Wochenende gings für einige Familien der Freien Schule für lebendiges Lernen ins idyllische Schaichtal. Während sich die Eltern bei guten Gesprächen besser kennen lernten, konnten die Kinder kunstvolle Holzschnitzereien im Wald entdecken, Bach und Teiche erforschen oder einen Eierkarton mit Naturschätzen füllen. Alle hatten viel Spaß und haben die entspannte Tour genossen.

  • Einschulung

    Die neuen Erstklässler wurden mit einer wunderschönen Einschulungsfeier begrüßt. Nach einem mit viel Liebe gestalteten Theaterstück hatten alle ihre erste Schulstunde.

  • Herzlichen Dank für die Spenden!

    Am Tag der Wohltätigkeit sind über 1.900 Euro für die Sanierung unseres alten Daches gespendet worden. Tausend Dank für eure Spenden, ihr seid spitze! Im Moment ist das Projekt noch in der Planungsphase. Dank eurer großzügigen Spenden kommen wir unserem Ziel aber schon einen Schritt näher. An alle, die noch spenden wollen: ihr könnt auch spenden ohne Geld auszugeben 😊 Bei der Aktion „WirWunder Orte“ der KSK Esslingen könnt ihr ein Selfie machen und bekommt dafür einen Spendengutschein. Den könnt ihr unserem Projekt spenden. Die Fotos werden nur veröffentlicht, wenn ihr das möchtet. Wie das geht steht hier: www.jubilaeum2023.de/wirwunder-orte ♥️-lichen Dank für eure Unterstützung!

  • Feiern mit Spontanität und Lachen

    Am 21. Juli durften wir einmal mehr unser Sommerfest in der Schule feiern. Dank der vielen fleißigen Helfer und langer Vorbereitungen unserer Kinder startete unser Fest mit großem Hallo im Garten. Wie immer gab es tolle Vorstellungen aller Kinder. Von einem Klatsch-Spiel unserer Kleinsten über die fetzige Tanzeinlage der schon professionell wirkenden Mädchen-Truppe bis hin zu einer gekonnten Kampf-Aufführung der größeren Jungen und einer beeindruckenden Diabolo-Show war viel Buntes geboten. Es war den Kindern anzumerken, mit wieviel Freude sie ganz dabei waren – stolz lächelten alle Gesichter und die Zuschauer waren sichtlich beeindruckt, was hier alles auf die Beine gestellt worden war. Leicht fing es schon an zu tröpfeln, während…

  • Kleine Künstler ganz groß

    Von herrlichem Sonnenschein begleitet durften am letzten Sonntag die Kinder unserer Schule voller Stolz ihre ganze Kreativität präsentieren. Die Ausstellungseröffnung der bunten Kunstwerke aller kleinen und großen Schüler im Rathaus II in Neckartenzlingen war erfüllt von viel freudiger Aufregung und erstaunlicher Kunst. Einen herzlichen Empfang bereitete zunächst die Bürgermeisterin Melanie Braun. Ihre wertschätzenden Worte berührten Jung und Alt tief – zeigten sie doch, mit welch großem Respekt die Arbeit Aller in der Freien Schule für lebendiges Lernen zum 20. Jubiläum auch im Außen gewürdigt und gesehen wird. Das Pädagogen-Team hatte die Ehre, die große Jubiläums-Kerze zu entzünden und ebenfalls in einer bewegenden Ansprache alle Kinder, Eltern und Gäste willkommen zu…