• Sommerfest

    Bestes Wetter und gute Gespräche Zeus schickte weder Donner noch Blitz, so dass auch das diesjährige Sommerfest der freien Schule für lebendiges Lernen am Freitag, 19.07.2019, von allen Besuchern genossen werden konnte. In diesem Jahr gab es keine Theateraufführung, denn die fand ja bereits im März statt und so blieb umso mehr Zeit für gute Gespräche und leckeres Essen. Traditionell werden beim Sommerfest die abgehenden Vierer verabschiedet, wobei jede(r) ein T-Shirt der Schulwerkstatt erhält, auf dem dann alle FreundInnen unterschreiben dürfen. Es gehen ja aber nicht nur die Schüler ab, sondern auch deren Eltern, was für den Verein oft sehr schmerzlich ist, denn sie haben ihn die letzten Jahre geprägt…

  • Bastelgruppe

    Die erste Bastelgruppe hat sich an die Vorbereitung für den Martinimarkt gemacht, es wurde fleißig gefilzt und gehäkelt.

  • Theateraufführung: Der Rattenfänger von Hameln

    Am Freitag, den 12. April 2019 verwandelte sich die Schulwerkstatt in Altenriet für zwei Vorstellungen in ein Theater. Gegeben wurde „Der Rattenfänger von Hameln“, ein Stück nach einer der berühmtesten Sagen der Welt. Beide Vorführungen begeisterten das Publikum vor ausverkauftem Haus. Am Vormittag spielte man vor GrundschülerInnen und Kindergartenkindern aus Altenriet, während bei der Nachmittagsvorstellung Eltern und FreundInnen der freien Schule von der professionellen Darbietung beeindruckt wurden. Der stellvertretende pädagogische Leiter Dieter Deichmann stimmte die ZuschauerInnen zur Einleitung kurz auf das Stück ein und machte sie mit dem Ausblick neugierig, dass die Geschichte in zwei, drei Szenen abgeändert und mit einem zeitgemäßeren Ende als in der Sage versehen wurde. Und…

  • Halbjahreseinschulung

    Jedes Kind ist anders – das erfordert individuelle Herangehensweisen. Viele Eltern kennen die Problematik: Die Entwicklungsunterschiede gleichaltriger Kinder sind erheblich, da kann der Stichtag, der über den Einschulungszeitpunkt entscheidet zu Kopfzerbrechen führen. Falls ein Kind im September noch nicht bereit für die Schule ist, wenige Monate später aber richtig Lust darauf hat, raubt ihm das Warten auf den nächsten September vielleicht die Motivation – wie schön, dass die Freie Schule für lebendiges Lernen in Altenriet in solchen Fällen eine Einschulung zum Halbjahr anbietet, von der auch gerne Gebrauch gemacht wird. So durfte am 14.03.2019 Tilda diesen wichtigen Tag mit ihren Familienangehörigen begehen. Im Rahmen einer schönen Feier wurde gesungen und…

  • Eislaufen statt Unterricht

    Pädagogischer Tag: Eislaufen statt Unterricht Der pädagogische Tag, bei dem wir die letzten Jahre immer wandern waren, fiel dieses Jahr bereits auf den 20. Februar. Um zu sehen, wer sich gerne aufs Glatteis führen lässt, trafen sich die Kinder und Eltern der freien Schule für lebendiges Lernen um 8:45 Uhr in der Eishalle in Reutlingen. Dort wurde extra für die Schulwerkstatt e.V. aus Altenriet früher als gewöhnlich geöffnet und so hatten die Wagemutigen das unberührte Eis anfangs ganz für sich allein. Während sich das pädagogische Personal fortbildete, machten einige der Anwesenden ihre ersten Versuche auf dem Eis, bei anderen sah man, dass sie schon sehr geübt darin waren. Auch wenn…

  • mymüsli-Lese-Rollen

    Vor etwas mehr als einem Jahr wurden uns netterweise von der mymüsli GmbH 50 mymüsli-Dosen gespendet. Nun kamen diese bei unserer Leseaktion gemeinsam mit den Kindern zum Einsatz. Anbei drei Fotos, die zeigen, wofür wir die Spende eingesetzt haben. Die Freie Schule für lebendiges Lernen Altenriet bedanke sich herzlich bei der Firma mymüsli.

  • 2019 01 21 Infoabend

    Info-Abend

    Schule darf schön sein – Die Angst vor der Entscheidung die richtige Schule zu finden   Am Montag, den 21.01.2019 lud die Schulwerkstatt e.V. um 20.00 Uhr in die Freie Schule für lebendiges Lernen nach Altenriet zum Infoabend.Es fanden sich 22 interessierte Eltern ein, um anhand der Schilderungen von zwei Pädagogen, einigen Vorständen und Eltern aktueller und ehemaliger Schüler das Konzept dieser reformpädagogischen Schule kennenzulernen. Die pädagogische Leiterin Edith Herzog begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Überblick über die Schule in privater Trägerschaft, die 2003 gegründet wurde und 2006 ihre staatliche Anerkennung als verlässliche Grundschule nach dem Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg erhielt. Zu den Besonderheiten der Schule gehören auch…

  • Weihnachtsmarkt

    Gestern waren wir, wie angekündigt, beim Christkindlesmarkt: Bei bestem Wetter mit Schnee und Sonne fanden unsere leckeren Waffeln und schönen Basteleien großen Anklang. Viele Besucher interessierten sich auch für die Schulwerkstatt und ließen sich ihre Fragen beantworten oder nahmen einen Flyer mit. Foto: Andreas Jeschka

  • Tag der Sterne 2017b

    „Tag der Sterne“

    Einladung – Erinnerung: „Tag der Sterne“ am kommenden Wochenende bei der Gärtnerei Manz. Wir verkaufen an diesen Tagen zusammen mit den Waldstrolchen Glühwein, Punsch und nette kleine Geschenke. Vielleicht habt Ihr ja Zeit und Lust zu kommen. Bitte teilt diese Einladung oder ladet auf unserer Veranstaltungsseite Eure Freunde direkt ein! DANKE!!!     https://www.facebook.com/events/167779203735577

  • duftfuehrerschein xxs

    Ein Duftführerschein für Kinder – wo gibt`s denn sowas?

      Bei uns, natürlich. Wie es dazu kam: Nach einige Fortbildungen in Aromatherapie brachte unsere Pädagogin Swetlana Kümmerle Ende des vergangenen Schuljahrs ätherische Öle mit in die Schule. Die Kinder wurden im Morgenkreis mit Orangenschalen und einem Teelicht an das Thema herangeführt, es entstand ein kleines wohlriechendes Feuerwerk. Hinzu kamen Rosenblüten und ein schönes Rosenmärchen. Die Kinder waren begeistert und so wurde der „Duftführerschein“ als Angebot in der Atelierzeit aufgenommen. Dieser „Führerschein“ basiert auf einem Riechtraining wie Parfümeure es in der Ausbildung lernen. Hierzu kommt ein Duftmemory mit 10 Düften und passenden Pflanzenkarten (siehe Foto) zum Einsatz. Die Kinder lernen den richtigen Umgang mit ätherischen Ölen – wie man sie benutzt und worauf…