4. Qualitätsverbesserung

Die „Freie Schule für lebendiges Lernen“ versteht sich als ein „lernendes System“. Auf der Grundlage unseres Konzeptes finden regelmäßige Reflexionsgespräche zu schulischen Abläufen in unterschiedlichen Gremien statt. Im Leitungsteam und pädagogischem Team tauschen wir uns über Beobachtungen und Erfahrungen aus und arbeiten gemeinsam daran, die Qualität der schulischen Arbeit zu verbessern. Außerdem befinden wir uns in regem Austausch mit anderen reformpädagogischen Schulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.