2400 € für neue Garderoben von der IKEA-Stiftung

Die Garderoben der freien Schule für lebendiges Lernen wurden vor Jahren gebraucht angeschafft und seitdem intensiv genutzt. Jetzt ist es höchste Zeit für neue und funktionale Garderoben. Die IKEA-Stiftung finanzert eine der beiden Schulgarderoben.

Das pädagogische Team und Vertreter der Elternschaft haben sich gemeinsam überlegt, welche Garderobe ideal wäre und wurden fündig. Eine Art offener Spind aus Holz mit einem Fach für kleinere Dinge, drei Haken für Jacken, Sportbeutel etc., genügend Platz, um auch die Schultasche hineinzustellen und einer wasserfesten Box, in der Schuhe etc. gut aufgehoben sein werden.

In den Dreierspinden werden die Kinder die Möglichkeit haben, ihre Sachen abzustellen, ohne weiter Gefahr zu laufen, sich Splitter am alten Holz einzufangen und ohne über den Krimskrams der anderen Kinder zu stolpern.

Wir freuen uns riesig und bedanken uns herzlich bei der IKEA-Stiftung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.